Orgelwoche

Internationale Waldviertler Orgelwoche Heidenreichstein

27. Internationale Waldviertler Orgelwoche

Orgel Heidenreichstein matthias ledwinka
Sonntag, 18. August 2019 - 16:00 bis Freitag, 23. August 2019 - 16:00

Bereits zum 27. Mal treffen einander hier im Waldviertel Orgelbegeisterte, OrganistInnen und solche die es noch werden wollen, um eine Woche lang in die Welt der Königin der Instrumente einzutauchen.

Der Kurs bietet Möglichkeiten zum Kennenlernen oder Ausprobieren von Neuem und zum gemeinsamen Musizieren und Singen.

Orgelunterricht und Üben

Kernpunkt ist der tägliche Unterricht an einer der Orgeln. Je nach (Vor-)Kenntnissen der Schüler wird auf individuelle Bedürfnisse eingegangen.
Pro Tag ist mindestens 1 Stunde Unterricht und Üben für die TeilnehmerInnen vorgesehen.

Kursgebühr: € 125,—
Frühbucherpreis bis 31.05.2019 € 110,—

Quartier und Verpflegung: € 210,—
 

  • Weitere Infos
  • Künstler, Referent(en)
  • Standort
  • Frage zur Orgelwoche

Schwerpunkte der 25. Orgelwoche

  • 2 Orgeln – 2 Spieler — Dominicus F. Hofer
  • Alte Böhmische Orgelmusik auf historischem Instrument (Orgel mit kurzer Oktave) — Tomáš Thon
  • Lieder der Ökumene — Christoph Maaß
  • Musik der Reformation — Sybille von Both
  • Allgemeiner Orgelunterricht

Hier geht es zum Stundenplan.

In Zusammenarbeit mit

  • Musikschulverband Heidenreichstein
  • Kirchenmusikreferat der Diözese St. Pölten
  • Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten
Informieren Sie sich hier über die Referenten

Karl A. Immervoll

Karl A. Immervoll

Leitung

Karl A. Immervoll, geboren 1955, ist ausgebildeter Theologe, Schuhmacher und Musiker. Er ist als Pastoralassistent für die Betriebsseelsorge Oberes Waldviertel und als Lehrer am Musikschulverband Heidenreichstein tätig. Außerdem ist er Mitglied in verschiedenen Ensembles, sowie Organist in der Pfarre Heidenreichstein.

Sybille von Both

Sybille von Both

Diözesankantorin der evangelischen Kirche in NÖ, Leiterin mehrerer Chöre in Wien und NÖ, Lehrtätigkeit an der Kirchlich-Pädagogischen Hochschule Wien

Tomáš Thon

Tomáš Thon

Kurs für Fortgeschrittene

Tomáš Thon, geboren 1962, studierte Orgel an der Musikakademie in Prag und am Konservatorium in Paris. Ein Zusatzstudium umfasste authentische Interpretationen von barocker Musik. Er unterrichtet im Kirchenkonservatorium in Opava (CZ) und macht Aufnahmen für das Tschechische Radio und Radio France. Tomáš Thon nahm an zahlreichen internationalen Musikwettbewerben teil und wurde mit dem Tschechischen Musikpreis für seine Interpretation von Werken Petr Ebens ausgezeichnet. Seine Konzerttätigkeit reicht von Europa bis in die USA.

Zu seinen Lehrern zählen M. Slechta in Prag und S. Landale sowie M.C. Alain in Paris. Er gilt als einer der profiliertesten Interpreten des Orgelwerkes von Petr Eben und ist Herausgeber originalgetreuer Werkausgaben alter tschechischer Meister.

Gründer von ARTTHON, Opava, Lehrender am Konservatorium der Evangelischen Akademie Olomouc (CZ), Mitglied des Baroque Trios.

Besuchen Sie auch die Website von Tomáš Thon: www.volny.cz/artthon/

Christoph Maaß

Christoph Maaß

Regionalkantor für das Waldviertel, unterrichtet am Musikschulverband Oberes Waldviertel, Leiter verschiedener Chöre

Orgelwoche kontaktieren

Geben Sie hier Ihre Telefonnummer beginnend mit 00 (z.B. 0043 statt +43) ein.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen.